Willkommen an der AES Laatzen

Aktuelle Mitteilung: Entwarnung für alle

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

gerade haben wir die Meldung des Gesundheitsamtes erhalten, dass alle getesteten Schülerinnen und Schüler und alle getesteten Lehrkräfte ein negatives Ergebnis haben, also nicht infiziert sind.


Wir haben mit großer Verantwortung den Präsenzunterricht wiederaufgenommmen. Dabei können wir feststellen, dass die Schülerinnen und Schüler die Hygieneregeln vorbildlich beachten.

Auf Grund eines Corona-Falles in einer Familie wurde heute (16.06.20) eine Lerngruppe präventiv und in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt getestet. Um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, bleibt diese Lerngruppe bis zur Mitteilung des Testergebnisses zu Hause.

Gemeinsam mit Ihren Kindern beachten wir die von uns getroffenen Hygienemaßnahmen, damit bei uns keine Infektionsketten entstehen können und wir alle weiterhin mit gutem Gefühl zur Schule kommen können.

Vielen Dank für Ihre, Eure umfangreiche Mithilfe und bleiben Sie, bleibt Ihr gesund!

Mit herzlichen Grüßen
Christian Augustin (Schulleiter)


Rückkehr in die Schule in Corona-Zeiten:

Liebe Schulgemeinschaft,

ab dem 15.06.20 sind wieder alle Jahrgänge in der Schule. Die Schülerinnen und Schüler kommen alle zwei Tage im Wechsel. Jeden zweiten Tag arbeiten sie also zu Hause an ihren Aufgaben. Genauere Informationen stehen in den Briefen zur Rückkehr der Zweigleitungen, die hier heruntergeladen werden können:

Brief 5/6 Gym-Zweig, Brief 5/6 Realschul-Zweig, Brief 5/6 Hauptschul-Zweig.

Brief 7/8 Gym-Zweig, Brief 7/8 Realschul-Zweig, Brief 7/8 Hauptschul-Zweig.

Hier ist unsere fünfte Corona-Info. Wir haben die Info auch in leichter Sprache geschrieben.

Hier sind die älteren Infoschreiben:
 Info #4
 Info #3 und Info #3 in leichter Sprache
 Info #2
 Info #1

Es gibt eine Broschüre des Kultusministers mit weiteren Informationen, die Sie hier herunterladen können.

Seien Sie alle herzlich gegrüßt

Christian Augustin (Schulleiter)


TAG DER OFFENEN TÜR Online

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Ehemalige und Freunde der AES,
liebe Besucher*innen unserer Homepage,
aufgrund der Corona-Pandemie können wir in diesem Jahr leider nicht unsere Türen für Besucher öffnen. Daher laden wir Euch und Sie herzlich zu unserer digitalen Entdeckertour auf unserer Homepage ein. Lass Dich / lassen Sie sich von unseren jungen „Alberten“ durch die Schule führen und erfreue Dich / erfreuen Sie sich an den kurzen Filmen, die nur einen kleinen Eindruck in das vielfältige Angebot unserer Schule geben. Die Schulgemeinschaft sendet damit einen herzlichen Gruß zu Euch / zu Ihnen nach Hause und wünscht viel Spaß bei der AES-Entdeckertour.

Hier geht es zu unserer Entdecker-Tour!

Christian Augustin (Schulleiter) und Anja Fischer (Didaktische Leiterin)


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Besucher,

herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Albert-Einstein-Schule Laatzen. Die Albert-Einstein-Schule ist eine Kooperative Gesamtschule in der Region Hannover. Als Kooperative Gesamtschule verstehen wir uns als ein Ort des Lernens, an dem Schülerinnen und Schüler auf allen drei Schulzweigen unter einem Dach zu dem für sie individuell bestmöglichen Schulabschluss geführt werden. Dabei ermöglichen wir den mehr als 1600 Schülerinnen und Schülern unserer Schule bereits in der Sekundarstufe I die gezielte Profilierung im künstlerischen, sprachlichen, natur- und gesellschaftswissenschaftlichen oder sportlichen Bereich und können so die individuellen Ansprüche unserer Schülerinnen und Schüler optimal fördern.

Ronnebaum, Falko

Ronnebaum, Falko

Das Fotoprojekt "Grenzerfahrungen", das von Schülern der AES aufgenommene Fotos der ehermaligen innerdeutschen Grenze zeigt, wurde bei dem Projekt "Umbruchszeiten. Deutschland im Wandel seiner Einheit" mit dem 3. Preis ausgezeichnet. Mit Spannung verfolgten die Schüler die Preisverleihung im Livstream statt vor Ort in Berlin.

Der L-Trakt ist Salomon Finkelstein zu Ehren nach ihm benannt worden. Bei der offiziellen Zeremonie besuchten seine Familie und der Bürgermeister die AES. Außerdem informiert die HAZ über den Infoabend für zukünftige Fünftklässler.

Seit August 2019 wirken Celine Kaebler und Joshua Basaldua als FSJ-ler an unserer Schule. Sie sind nicht nur im Freizeitraum sehr gefragt. Zu ihren Aufgaben gehören u.a. auch die Begleitung vom Schwimmunterricht oder die Übernahme von Verwaltungsaufgaben innerhalb des Ganztags an der AES.

In diesem Schuljahr findet erstmals eine Arbeitsgemeinschaft statt, in der ein 3D-Drucker zum Einsatz kommt. Dies gelingt durch eine Kooperation mit dem Botanikinstitut der Leibniz-Universität. Die teilnehmenden Schüler erstellen dabei digitale Modelle einer Pfalnzenblüte. Anschließend werden alle Modelle gedruckt, bemalt und zusammengesteckt. Auch die Lokalpresse berichtete über die AG.

Die Deinstein-Redaktion hat kurze Beiträge und Bildergalerien zum Nikolauskonzert und zum Sprachendorf erstellt.

Viel Spaß beim Ansehen.

Sprachendorf       Nikolauskonzert

Die diesjährige Berufsmesse war mal wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler konnten sich über vielfältige interessante Berufe informieren und den ersten Schritt in die Zukunft nach der Schule gehen.

Vielen Dank für die tolle Organisation und danke an alle, die dazu beigetragen haben!

Hier finden Sie eine Bildergalerie.

Auch in diesem Jahr war das Sprachendorf wieder gut besucht. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler konnten Fremdsprachen in realen Situationen erleben und ihr erworbenes Wissen anwenden.

Im Rahmen eines Fotoprojekts haben Schülerinnen und Schüler der AES die ehemalige innerdeutsche Grenze besucht. Dabei sind tolle Aufnahmen entstanden, die im Trakt vor dem Lehrerzimmer zu bewundern sind.

Die Klasse 9G3 hatte das Glück, mit unserem ehemaligen Kollegen Tom Erler einen zweitägigen Workshop zur Lyrikvertonung durchzuführen. Gedichte wurden auf diese Art und Weise mal anders bearbeitet. Dabei sind tolle Interpretationen herausgekommen, die zu hörenswerten Vertonungen wurden. Hier könnt ihr zwei tolle Ergebnisse anhören.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls fand ein symbolischer Mauerfall im Forum der AES statt. Als Zeichen gegen Unfreiheit und Ungerechtigkeit wurde eine kreativ gestaltete Mauer aus Schuhkartons von Schülerinnen und Schülern des fünften Jahrgangs zum Einsturz gebracht. Die Foto-AG stellte außerdem ihre Collagen vor, die an der ehemaligen innerdeutschen Grenze entstanden.

Seite 1 von 11

LogoBerufswahl
JetLogo
Europaschule-Logo
BiSS-logo-rgb-farbe
logo-sportfreundliche-schule
logo-schule-ohne-rassismus
logo-mint-schule
logo-jugend-forscht
logo-e-twinning
logo-berufsorientierte-schule

 

Adresse

Albert Einstein Schule Laatzen
Kooperative Gesamtschule
Wülferoder Str. 46
30880 Laatzen

Sekretariat Sek 1

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu

Werktags 7:45-12:30 Uhr
und 13:00-15:00 Uhr
(freitags bis 14 Uhr)
telefonisch erreichbar.

Sekretariat Sek 2

Tel: 0511. 98 29 347 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu 

Werktags 7:45-12:30 Uhr
und 13:00-15:00 Uhr
(freitags bis 14 Uhr)
telefonisch erreichbar.

Hausmeister

Tel: 0511. 98 29 312 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: hausmeister@kgslaatzen.eu