Info-Tag: 17.02., 17h – Tag der offenen Tür: 10.03., 15h

Wirtschaft

 Das Fach wird im Klassenverband von der 7. Klasse (Hauptschulzweig) bzw. 8.Klasse (Realschulzweig) an bis Klasse 10 im Klassenverband unterrichtet. Hier werden den Schüler*innen grundlegende ökonomische Sachverhalte und Zusammenhänge vermittelt.

Ziel ist es, die Schüler*innen zu befähigen, sich aktiv gestaltend und sozial- und eigenverantwortlich als Konsumenten, zukünftige Erwerbstätige und Betroffene im Wirtschaftsleben zu engagieren. Dazu werden schüler*innennahe Anknüpfungspunkte im Wirtschaftsgeschehen gefunden, die zunächst im Erfahrungsbereich des eigenen Haushalts und des regionalen Wirtschaftsraums liegen und dann stetig erweitert werden (das Unternehmen, der Staat auf den Ebenen der Kommunen, des Landes, des Bundes und des globalen Handelns).

Dabei helfen Betriebserkundungen, wie z. B. im Rahmen des Kooperationsnetzwerkes MINT bei der Firma Troester, dabei die Betriebsabläufe praktisch nachzuvollziehen. Zudem kommen Externe zu bestimmten Themen in den Unterricht, wie z. B. der AOK-Schulservice, der Workshops zum Thema Selbst­manage­ment oder „Knigge“ durchführt. Im Fach Wirtschaft werden die verpflichtenden Schüler*innenbetriebspraktika betreut sowie vor- und nachbereitet. In Jahrgang 9 erkunden alle Schüler*innen des H- und R-Zweiges für die Dauer von 3 Wochen ein (zumeist) regionales, ausbildendes Unternehmen (derzeit vor den Osterferien). Um den Übergang Schule-Beruf insbesondere für die Schüler*innen des H-Zweigs noch stärker zu unterstützen, absolvieren diese zusätzlich in Jahrgang 10 ein weiteres, zweiwöchiges Betriebspraktikum (erneut vor den Herbstferien). Im Wirtschaftsunterricht sowie (neu seit 2020) durch eine Praktikumsbeauftragte werden die Schüler*innen bei der Suche nach geeigneten Betrieben unterstützt. Das Verhalten der Schüler*innen im Unternehmen (auch bei Schwierigkeiten mit den betrieblichen Ansprechpersonen) wird ebenso im Unterricht thematisiert wie die Sicherheits- und Jugendschutzbestimmungen.

Ein im Anschluss verfasster, ausführlicher Praktikumsbericht dokumentiert die Erfahrungen der Schüler*innen und regt zur vertieften Auseinandersetzung mit (inner)betrieblichen Zusammenhängen sowie dem Nutzen für die eigene Berufswahl an. Auf einer abschließenden jahrgangs- und schulzweigübergreifenden Praktikumsausstellung/-börse (alle Schulzweige, Jahrgänge 9-11) haben die Schüler*innen dann die Möglichkeit, ihre Erkenntnisse vorzustellen und im Gespräch mit anderen Schüler*innen sowie Lehrkräften zu diskutieren. Schüler*innen, die noch auf der Suche nach einem Praktikumsbetrieb sind, können hier wertvolle Empfehlungen erhalten.

Adresse

Albert Einstein Schule Laatzen
Kooperative Gesamtschule
Wülferoder Str. 46
30880 Laatzen

Sekretariat Sek 1

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu

Werktags 7:45-12:30 Uhr
und 13:00-15:00 Uhr
(freitags bis 14 Uhr)
telefonisch erreichbar.

Sekretariat Sek 2

Tel: 0511. 98 29 347 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu 

Werktags 7:45-12:30 Uhr
und 13:00-15:00 Uhr
(freitags bis 14 Uhr)
telefonisch erreichbar.

Hausmeister

Tel: 0511. 98 29 312 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: hausmeister@kgslaatzen.eu