05 Nov

Erste zweigübergreifende Praktikumsausstellung/-börse an der AES

Am Freitag, den 02.11.2018 ergab sich ein ungewohntes Bild auf dem Flur im 1.Stock des Förderschulgebäudes: Die Schüler und Schülerinnen der E-Phase sowie der 10H-Klassen trugen Tische und Stühle, bauten Stellwände auf und hängten Plakate - und funktionierten so die eben noch als Klassenräume genutzten Bereiche zu einem Ausstellungsgelände um!
Inhalt: Ihr im Herbst während eines Schülerbetriebspraktikums gewonnenes Wissen sowie ihre gemachten Erfahrungen über bzw. in einem Studien- oder Ausbildungsberuf!
Und diese/s galt es den nach und nach eintreffenden Realschülern/innen aus den 9.Klassen zu vermitteln sowie allen möglichen Fragen zu ihrem Praktikum Rede und Antwort zu stehen. Dazu hatten zahlreiche Schüler und Schülerinnen mündliche Präsentationen vorbereitet und z.T. sogar Anschauungsmaterial mitgebracht.


Die 9.Klässler/innen hatten sich wiederum im Wirtschaftsunterricht auf die vorgestellten Berufe eingestellt und Fragen vorbereitet, was zumindest für den Einstieg in ein Gespräch sehr hilfreich war.
So entwickelten sich in vielen Fällen angeregte Dialoge, die auch von begleitenden Lehrkräften befeuert wurden.  Da die Praktikumsberufe nach Berufsfeldern gruppiert waren, kam es zudem zu einem Austausch der H- und E-Phasen-SuS, die sich zuvor meist noch gar nicht kannten. Die R-SuS wiederum hatten so die Möglichkeit verschiedene Betriebe ähnlicher Ausrichtung kennenzulernen sowie bisher eher gemiedene Berufsfelder zu erkunden.
Um kurz nach 13Uhr schloss die Ausstellung/Börse dann auch schon wieder ihre Pforten, Abbau und Wiederherrichtung der Unterrichtsräume funktionierten einwandfrei, weil alle zupackten!
Herr Dogan und Frau Griffiths, die Initiatoren des Projektes, die von ihren Kollegen/innen aus den Klassen tatkräftig unterstützt wurden, konnten am Ende ein positives Fazit ziehen: eine wirklich gelungene Auftaktveranstaltung, die zwar an der einen oder anderen Stelle noch Entwicklungspotential bietet, aber insgesamt den Kanon an berufsorientierenden Maßnahmen an der AES sinnvoll erweitert. Bis zum nächsten Mal! :o)
Corinna Griffiths

 (Fachbereichsleitung WTH)

Letzte Änderung am Freitag, 09 November 2018 14:51

Adresse

Albert Einstein Schule Laatzen
Kooperative Gesamtschule
Wülferoder Str. 46
30880 Laatzen

Sekretariat Sek 1

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu

Sekretariat Sek 2

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu 

Hausmeister

Tel: 0511. 98 29 312 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: hausmeister@kgslaatzen.eu