Neue 5: Info-Abend 09.02.24, 17 Uhr; Tag der Offenen Tür: 08.03.24, 15 Uhr; Anmeldung ab 01.02.24

neue Einführungsphase (Oberstufe): Info-Abend 17.01.24, 18 Uhr; Anmeldung ab 18.01.

06 Feb

"Schifoan"

"Schifoan"

So heißt das Lied, das uns jeden Morgen auf dem Weg zur Piste, bei Kaprun in Zell am See, begleitet und uns auf den bevorstehenden Tag eingestimmt hat.

Nachdem wir Schüler*innen des 10./12./13. Jahrgangs in aller Herrgottsfrühe (7:30 Uhr) zum Frühstückstisch schlurften, fuhr Rainer, ein seit 28 Jahren geschätztes Mitglied der Reise, uns mit dem Bus zur Piste.
An ihn geht ein großer Dank raus, denn keiner ist wie Rainer.

 Während die Einsteiger zuerst über den Anfängerhügel mithilfe von Frau Spitzer und Herrn Kiene schlitterten, sausten die erfahrenen Skihasen so schnell wie der Blitz über das Kitz (Gletscher) Herrn Jordan und Herrn Brandauer hinterher.
Erste chaotische Anläufe wurden überwunden und vor allem bei den Neulingen waren Fortschritte schnell erkennbar. Aus Pizza wurde Pommes. :)

Langweilig wurde es nie! Die Pistenrowdis unter uns, brachten immer wieder Schwung in die Fahrt. Das Verlieren eines Skis, der Bruch eines Stocks oder auch das ungewollte Abkommen der Spur, ließ den Puls unserer Lehrkräfte höher schlagen.
Doch beruhigte sich dieser beim Klang musikalischer Vorträge der Schüler*innen, denn: Verlieren, Vergessen, Verspätung verspricht Vorsingen.
Unsere Top-Performances waren eine Rapversion von „Alle meine Entchen“, ein Mashup aus „Hejo spann den Wagen an“ und einem Bibi und Tina Lied „Liebe People“.

Auf dem Berg eigneten wir uns sowohl das technische, als auch das situative Fahren an, welches am Ende der Woche geprüft wurde. Die Mittagspause auf der Hütte diente zum Beisammensitzen mit Aussicht auf die atemberaubende Berglandschaft und das bevorstehende freie Fahren. Ununterbrochen draußen, umgeben von Schnee und Sonne zu sein, tut einfach gut. Dort verführte einen auch der Geruch von leckerem Essen, sodass man langsam aber sicher Hunger bekam.

Doch den hob man sich auf, weil uns im Hotel täglich ein vielfältiges Fünf-Gänge-Menü erwartete.
Nach dem Essen ließen wir den Abend mit Gesellschaftsspielen und / oder einem Besuch in der Baumbar ausklingen.

Wie schon das Lied „Liebe People“ sagt, wir ziehen vor unseren Lehrkräften den Hut.

Jeder Tag brachte neue Abenteuer und „skitastische“ Momente innerhalb der Gruppe mit sich. Neben dem Muskelkater haben wir somit schöne Erinnerungen mitgenommen, weil:

„Schifoan is des leiwaundste, wos ma si nur vurstelln kann.“

(Karo und Anna, Q1)

SkifahrtBild2

Letzte Änderung am Dienstag, 06 Februar 2024 15:04

Adresse

Albert Einstein Schule Laatzen
Kooperative Gesamtschule
Wülferoder Str. 46
30880 Laatzen

Sekretariat Sek 1

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu

Werktags 7:45-12:30 Uhr
und 13:00-15:00 Uhr
(freitags bis 14 Uhr)
telefonisch erreichbar.

Sekretariat Sek 2

Tel: 0511. 98 29 347 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu 

Werktags 7:45-12:30 Uhr
und 13:00-15:00 Uhr
(freitags bis 14 Uhr)
telefonisch erreichbar.

Hausmeister

Tel: 0511. 98 29 312 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: hausmeister@kgslaatzen.eu