KEINE SCHULE AB MONTAG, 16.03.20 BIS FREITAG, 17.04.20

KEINE SCHULE AB MONTAG, 16.03.20 BIS FREITAG, 17.04.20

- Die Schule fällt in den zwei Wochen vor den Osterferien aus.
- Die Schule fällt auch an den Tagen Mittwoch, Donnerstag, Freitag nach den Osterferien aus.

- Das Kultusministerium schreibt in seiner Pressemitteilung"Für Beschäftige aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge soll eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler bis maximal Schuljahrgang 8 in Schulen angeboten werden."

Falls Sie eine Notbetreuung benötigen und zu diesem Personenkreis gehören, melden Sie sich bitte so schnell wie möglich per Mail verwaltung@kgslaatzen.eu oder telefonisch 0511-982930 an.
Diese Betreuung wird es auch in den Osterferien geben.

Verpflichtende Hausaufgaben dürfen nach Aussage des Kultusministers für die Zeit des Unterrichtsausfalls nicht gestellt werden. Natürlich dürfen die Schüler*innen in ihre Schulbücher schauen, für sich lernen und Anregungen der Lehrkräfte berücksichtigen. Gute Angebote gibt es bei lernenzuhause.nibis.de.

Christian Augustin (Schulleiter)

P. S.: Gute allgemeine Hinweise für das Verhalten, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, finden sich in der Pressekonferenz mit MP Weil und Kultusminister Tonne.


TAG DER OFFENEN TÜR VERSCHOBEN
Er findet am 15. Mai 2020 statt.

Angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus wird diskutiert, welche Veranstaltungen man momentan besuchen sollte.

Wir haben uns daher entschieden, den Tag der offenen Tür zu verlegen. Unsere Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler stecken viel Energie und Liebe in die Vorbereitungen und wollen ihre Angebote freudig darbieten. Und natürlich wollen wir, dass alle interessierten Eltern und Kinder unseren Tag der offenen Tür unbeschwert besuchen können. Wir freuen uns darauf, dann alle bei dem „Sommerfest“ Tag der offenen Tür begrüßen zu dürfen.

Neuer Termin: Freitag, den 15. Mai 2020, 15 bis 18 Uhr.

Für alle Ihre Fragen zur Schulwahl stehen Ihnen die Zweigleitungen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung: 0511-982930

Informationstage für Eltern und Schüler*innen aus den Grundschulen

Tag der offenen Tür: Freitag, 15. Mai 2020: 15-18 Uhr

Anmeldungen für den neuen 5. Jahrgang:
Donnerstag, 04. Juni 2020: 8-12 Uhr; 15-18 Uhr.
Freitag, 05. Juni 2020: 8-12 Uhr; 15-18 Uhr
Montag, 08. Juni 2020: 8-12 Uhr


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Besucher,

herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Albert-Einstein-Schule Laatzen. Die Albert-Einstein-Schule ist eine Kooperative Gesamtschule in der Region Hannover. Als Kooperative Gesamtschule verstehen wir uns als ein Ort des Lernens, an dem Schülerinnen und Schüler auf allen drei Schulzweigen unter einem Dach zu dem für sie individuell bestmöglichen Schulabschluss geführt werden. Dabei ermöglichen wir den mehr als 1600 Schülerinnen und Schülern unserer Schule bereits in der Sekundarstufe I die gezielte Profilierung im künstlerischen, sprachlichen, natur- und gesellschaftswissenschaftlichen oder sportlichen Bereich und können so die individuellen Ansprüche unserer Schülerinnen und Schüler optimal fördern.

Ronnebaum, Falko

Ronnebaum, Falko

Der L-Trakt ist Salomon Finkelstein zu Ehren nach ihm benannt worden. Bei der offiziellen Zeremonie besuchten seine Familie und der Bürgermeister die AES. Außerdem informiert die HAZ über den Infoabend für zukünftige Fünftklässler.

Seit August 2019 wirken Celine Kaebler und Joshua Basaldua als FSJ-ler an unserer Schule. Sie sind nicht nur im Freizeitraum sehr gefragt. Zu ihren Aufgaben gehören u.a. auch die Begleitung vom Schwimmunterricht oder die Übernahme von Verwaltungsaufgaben innerhalb des Ganztags an der AES.

In diesem Schuljahr findet erstmals eine Arbeitsgemeinschaft statt, in der ein 3D-Drucker zum Einsatz kommt. Dies gelingt durch eine Kooperation mit dem Botanikinstitut der Leibniz-Universität. Die teilnehmenden Schüler erstellen dabei digitale Modelle einer Pfalnzenblüte. Anschließend werden alle Modelle gedruckt, bemalt und zusammengesteckt. Auch die Lokalpresse berichtete über die AG.

Die Deinstein-Redaktion hat kurze Beiträge und Bildergalerien zum Nikolauskonzert und zum Sprachendorf erstellt.

Viel Spaß beim Ansehen.

Sprachendorf       Nikolauskonzert

Die diesjährige Berufsmesse war mal wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler konnten sich über vielfältige interessante Berufe informieren und den ersten Schritt in die Zukunft nach der Schule gehen.

Vielen Dank für die tolle Organisation und danke an alle, die dazu beigetragen haben!

Hier finden Sie eine Bildergalerie.

Auch in diesem Jahr war das Sprachendorf wieder gut besucht. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler konnten Fremdsprachen in realen Situationen erleben und ihr erworbenes Wissen anwenden.

Im Rahmen eines Fotoprojekts haben Schülerinnen und Schüler der AES die ehemalige innerdeutsche Grenze besucht. Dabei sind tolle Aufnahmen entstanden, die im Trakt vor dem Lehrerzimmer zu bewundern sind.

Die Klasse 9G3 hatte das Glück, mit unserem ehemaligen Kollegen Tom Erler einen zweitägigen Workshop zur Lyrikvertonung durchzuführen. Gedichte wurden auf diese Art und Weise mal anders bearbeitet. Dabei sind tolle Interpretationen herausgekommen, die zu hörenswerten Vertonungen wurden. Hier könnt ihr zwei tolle Ergebnisse anhören.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls fand ein symbolischer Mauerfall im Forum der AES statt. Als Zeichen gegen Unfreiheit und Ungerechtigkeit wurde eine kreativ gestaltete Mauer aus Schuhkartons von Schülerinnen und Schülern des fünften Jahrgangs zum Einsturz gebracht. Die Foto-AG stellte außerdem ihre Collagen vor, die an der ehemaligen innerdeutschen Grenze entstanden.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls fand ein symbolischer Mauerfall im Forum der AES statt. Als Zeichen gegen Unfreiheit und Ungerechtigkeit wurde eine kreativ gestaltete Mauer aus Schuhkartons von Schülerinnen und Schülern des fünften Jahrgangs zum Einsturz gebracht. Die Foto-AG stellte außerdem ihre Collagen vor, die an der ehemaligen innerdeutschen Grenze entstanden.

Im Gedenken an die Novemberprogrome 1938 fand eine Gedenkveranstaltung am Gedenkstein für die Synagoge in Gleidingen statt. Dabei wurde über ein anstehendes Kunstprojekt informiert, bei dem Schülerinnen der AES ein Trafohäuschen gestalten. Im Zentrum steht dabei ein Gedicht von Rose Ausländer.

Seite 1 von 11

LogoBerufswahl
JetLogo
Europaschule-Logo
BiSS-logo-rgb-farbe
logo-sportfreundliche-schule
logo-schule-ohne-rassismus
logo-mint-schule
logo-jugend-forscht
logo-e-twinning
logo-berufsorientierte-schule

Unter Galerien

 

Adresse

Albert Einstein Schule Laatzen
Kooperative Gesamtschule
Wülferoder Str. 46
30880 Laatzen

Sekretariat Sek 1

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu

momentan werktags 8-14 Uhr telefonisch erreichbar.

Sekretariat Sek 2

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu 

momentan werktags 8-14 Uhr telefonisch erreichbar.

Hausmeister

Tel: 0511. 98 29 312 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: hausmeister@kgslaatzen.eu