Toleranzlotsen

Toleranzlotsen engagieren sich - gegen Diskriminierung - für Respekt und Toleranz

„Die Geschichte meines Namens“, „Begrüßungen quer durch die Welt“, „Im Zitronenland“, „Hier stehe ich“, „Grenzen meiner Toleranz“, „Wolfs- und Giraffenschrei“ das sind nur einige Beispiele praktischer Übungen aus der Toleranzlotsenausbildung, in denen persönliche Alltagserfahrungen der Schüler und Schülerinnen angesprochen werden - zu Themen wie Identität, Vielfalt der Kulturen, Vorurteile, Diskriminierung, Rassismus und Umgang mit Konflikten.

Seit 2011 werden an der AES Laatzen jährlich 12 - 18 Schülerinnen und Schüler ab dem 9. Jahrgang ausgebildet. Einige der erfahrenen Toleranzlotsen aus den vorangegangenen Jahren begleiten und unterstützen dabei jeweils die neuen.

Ziel ist, dass die Toleranzlotsen ihrerseits Projekttage mit jüngeren Schüler/innen durchführen, um sie für die o. angesprochenen Fragen zu sensibilisieren und mit ihnen gemeinsam Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln, wie man Konflikte fair und gewaltfrei lösen kann.

Weitere Informationen zum Aufbau und Inhalt der Toleranzlotsenarbeit finden Sie in den Dokumenten dieser Seite unter Toleranzlotsen an der AES.

 

P1150245
P1150235
P1150227
P1150214
P1150210
P1150204
P1150203
P1150202
P1150200
P1150190

Dokumente

pdf

2018 Toleranzlotsen an der AES

Größe: 296.54 kb
Hinzugefügt am: 2018-03-08

Adresse

Albert Einstein Schule Laatzen
Kooperative Gesamtschule
Wülferoder Str. 46
30880 Laatzen

Sekretariat Sek 1

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu

Sekretariat Sek 2

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu 

Hausmeister

Tel: 0511. 98 29 12 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: hausmeister@kgslaatzen.eu